Herner Förderschule bekommt den Jugenpressepreis verliehen.

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /kunden/337768_44623/webseiten/mm2016/includes/menu.inc).

Zwei Tage lang wälzten Experten aus Medienhäusern, Schulen und Landesministerien hunderte von Seiten, um die Besten zu prämieren. 1900 Schulen hatten sich bei dem bundesweiten Wettbewerb um die besten Schülerzeitungen beworben. Auf den zweiten Platz in der Kategrorie „Förderschulen“ schaffte es die Robert-Brauner-Schule Herne. Bei der feierlichen Preisverleihung im Bundesrat nahm auch die Bundetagsabgeordnete und Staatsministerin für Internationale Kulturpolitik Michelle Müntefering tiel. Sie freute sich besonders über die Gewinner aus ihrem Wahlkreis und sagt: „Sich ein Bild von der Welt zu machen, das ist die wichtigste Voraussetzung dafür, um etwas etwas zum Besseren zu bewegen. Die Schülerinnen und Schüler der Robert-Brauner-Schule haben damit im kleinen begonnen. Sie ermöglichen ihren Mitschülern einen anderen Blick auf den Schulalltag und helfen so mit jeden Tag zu lernen und zu wachsen. Schülerzeitungen schulen Schülerinnen und Schüler so zu engagierten Demokratinnen und Demokraten - Wie toll, dass besonders engagierte Nachwuchsredakteure hier aus Herne kommen!

Bereits zum sechzehten Mal hat die Jugendprsse Deutschland, gemeinsam mit den Ländern der Bundesrepublik Deutschland die besten Schülerzeitungen prämiert. Die Preies wurden übergeben von Bundesratspräsident Daniel Günther.