Spende an die Stiftung "Auszeit" Die Bundestagsabgeordnete und Staatsministerin für Internationale Kul-turpolitik Michelle Müntefering und Landtagsvizepräsidentin Carina Gödecke unterstützen den Verein, der sich intensiv für Familien mit Kin-dern mit Behinderungen einsetzt.

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /kunden/337768_44623/webseiten/mm2016/includes/menu.inc).

Die Bundestagsabgeordnete und Staatsministerin für Internationale Kulturpolitik Michelle Müntefering, traf sich mit dem Vorstand und den Vorsitzenden der Stiftung "Auszeit", ein Verein, der sich intensiv für Familien mit Kindern mit Behinderungen einsetzt. "Um diese wertvolle Arbeit zu unterstützen, habe ich auf ein Honorar verzichtet und gebeten, 1000 Euro an den Verein zu übersenden, so Michelle Müntefering.  Wie groß die physische und psychische Belastung der betroffenen Familien ist, weiß Jochen Grothkop,  1. Vorsitzender der "Stiftung Auszeit". Gemeinsam mit der Elterninitiative "Menschenskinder e.V." arbeitet die Stiftung Auszeit eng zusammen, um den Eltern mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können und ihnen im Alltag eine kleine Auszeit zu ermöglichen. Die Versorgung der anvertrauen Kinder wird durch geschultes Fachpersonal sicher gestellt.

Carina Gödecke, Landtagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Landtags NRW, ist Schirmherrin der Bochumer Stiftung und kennt die Nöte im Alltag betroffener Familien. Sie fordert eine zentrale Anlaufstelle, bei der sich die Familien bereits vor der Geburt des kranken Kindes Hilfestellung holen können: "Die Entlastung der Eltern, die Verbesserung der Lebensqualität sowie mehr Zeit für die Geschwisterkinder, das sind unsere Ziele" so Carina Gödecke. Aktuell sucht die Stiftung nach einem festen Standort, in dem das Modell des  Kurzzeitwohnens für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen gezielt angeboten werden kann.