Die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering weist auf das Europa-Programm der Mercator-Stiftung für junge Erwachsene hin: Die Ausschreibung für „meet! Mercator Europa Tour „startet.

Die Stiftung Mercator ermöglicht es jungen Erwachsenen aus nicht akademischem Milieu, erste Auslandserfahrungen zu sammeln, andere europäische Länder kennenzulernen und neue berufliche Perspektiven zu erkunden. „meet! Mercator Europa Tour“, so der Name des Programms, auf das Michelle Müntefering, Bundestagsabgeordnete und Staatsministerin für Internationale Kulturpolitik im Auswärtigen Amt, hinweist: „Ich finde es großartig, dass die Mercator Stiftung jungen Menschen die Chance gibt, ihren beruflichen und politschen Horizont zu erweitern und dabei genau jene unterstützt, die bislang diese Möglichkeit nicht hatten.“

Jährlich fördert die Stiftung 20 junge Erwachsene, die als erste in ihrer Familie das Abitur erreicht haben oder studieren, in einer begleiteten dreiwöchigen Reise Europa selbst zu erfahren und eine Hospitation in internationalen Organisationen oder NGOs zu absolvieren.

Bei den Stipendiatinnen und Stipendiaten handelt es sich um Studierende     oder Auszubildende aller Fachrichtungen, die durch ihr familiäres Umfeld bisher kaum die Chance hatten, Auslandserfahrungen zu sammeln oder Einblicke in die internationale Politik zu erhalten. Die Teilnahme ist komplett kostenfrei!

Weitere Informationen zur Ausschreibung gibt es unter www-meet-europa.de. Bewerbungen können auch angenommen werden unter michelle.muentefering.ma04@bundestag.de

Die Bewerbungsfrist ist der 13. April.