Michelle Müntefering wirbt für den internationalen Freiwilligendienst:„Junge Menschen können sich weltweit für Kultur und Bildung stark machen“

„Als Kulturweit-Freiwillige haben junge Menschen die Möglichkeit, sich weltweit für Kultur und Bildung stark zum machen“, betont die SPD-Bundestagsabgeordente Michelle Müntefering. Sie wirbt für das Programm, bei dem Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 26 Jahre für ein halbes oder ein ganzes Jahr ins Ausland reisen können. Im Ausland untersützen sie Einrichtungen der Auwärtigen Kultur- und Bildungspolitik: In Schulen mit deutschem Sprachprogramm, an Goethe-Instituten oder beim DAAD und machen sich somit sich somit weltweit für Kultur und Bildung stark. Mit dem FSJ der Deutschen UNESCO-Kommission haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln, die sie ihr ganzes Leben begleiten werden.

Mehr zur Bewerbung finden Interessierte unter dem Link:

https://bewerbung.kulturweit.de/