Deniz Yücel ohne Auflagen aus Untersuchungshaft entlassen

Michelle Müntefering, kultur- und medienpolitische Sprecherin;

Niels Annen, außenpolitischer Sprecher:

Die Freilassung von Deniz Yücel war nach mehr als einem Jahr ohne Anklageschrift längst überfällig. Umso mehr freut sich die SPD-Bundestagsfraktion für Deniz Yücel und seine Familie.

„Deniz Yücel hat als Journalist in der Türkei gearbeitet. Ohne die journalistische Recherche und die differenzierte Berichterstattung über politische Entwicklungen kann die Presse- und Meinungsfreiheit, einer der zentralen Pfeiler eines demokratischen und freien Staates, nicht gewährleistet werden. Die Vorwürfe in der jetzt vorgelegten Anklageschrift gegen Yücel und die Forderung nach 18 Jahren Haft sind völlig haltlos. Die SPD-Bundestagsfraktion hofft, dass nun ein schnelles und rechtsstaatliches Verfahren dafür sorgt, dass Herr Yücel freigesprochen wird. Nicht vergessen werden dürfen die Journalisten, Menschenrechtsverteidiger und Vertreter der Zivilgesellschaft und Opposition, die weiterhin aus politischen Gründen in der Türkei inhaftiert sind. Hierunter befinden sich immer noch fünf Deutsche. Auch sie müssen schnellst möglich freigelassen werden.“