Aktuelles

Mehr Geld für Migrationsberatung

Zur Erhöhung der Mittel für die Migrationsberatung für Erwachsene erklärt die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering:

„Ich freue mich, dass die finanziellen Mittel für die „Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer“ im kommenden Jahr um 10.5 Mio. Euro erhöht werden.
Damit kann die kompetente Beratung der Migrationsberatungsstellen auf den verschiedensten Gebieten, bei Sprachkursen, Arbeitsaufnahme, Wohnungssuche oder dem Umgang mit Behörden verbessert werden.

Starke Partnerschaften Müntefering zur Sprecherin für Kulturdiplomatie gewählt

Nachfolge von Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt
Michelle Müntefering (SPD) ist neue Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion im Unterausschuss „Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP)“ des Deutschen Bundestages. Die Außenpolitikerin wird künftig in der Nachfolge von Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt die Positionen der SPD im zuständigen Unterausschuss des Auswärtigen Ausschusses vertreten.

Langzeitarbeitslosen helfen – Flüchtlinge integrieren Herner Arbeitsmarktpolitik

Mit dem Leiter der Bochumer Arbeitsagentur, Luidger Wolterhoff, dem Leiter des Jobcenters Herne, Karl Weiß und dem Personalrats-vorsitzenden Jürgen Kottkamp besuchte die Herner SPD-Bundestagabgeordnete Michelle Müntefering den neuen Standort des Jobcenters.

Bei dem anschließenden Gespräch diskutierte die Abgeordnete die Situation am Herner Arbeitsmarkt, Wege aus der Langzeitarbeits-losigkeit, die Integration der Flüchtlinge und die Arbeit des Jobcen-ters.

Wir fördern Aufstieg durch Bildung

Mit dem vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf zur Novellierung des sogenannten Meister-BAföG werden die Förderbedingungen in der beruflichen Weiterbildung deutlich verbessert. Das Meister-Bafög wird modernisiert. Besonders hervorzuheben sind dabei die erste Anhebung des Zuschussanteils zum Unterhaltsbeitrag, die verbesserte Familienförderung, der Zugang von Bachelorabsolventen zur Meister-Förderung sowie die erhöhten Leistungen sowohl für das Meisterstück als auch die Lehrgangs- und Prüfungskosten.

Seiten